Tippe um zu suchen

Allgemein Sturm | Orkan Unwetter

Mittwoch: Tief “Siegbert” bringt Sturmlage!

Jannis Schneider 1. Februar 2021
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
61

Am Mittwoch zieht das kleinräumige Sturmtief “Siegbert” über den Norden Deutschlands und sorgt dabei in der Mitte und im Süden für eine Sturmlage. Vereinzelt kann es schwere Sturmböen bis ins Tiefland geben!

Am Mittwoch, 03. Februar, steht mit dem kleinen aber dennoch beachtlichen Tief “Siegbert” eine Sturmlage an. Das Tief – ein sogenanntes Wellentief ohne geschlossenen Tiefdruckkern – zieht am Dienstag, 02. Februar, über die Biscaya und erreicht am frühen Mittwochmorgen Baden-Württemberg, Saarland und Rheinland-Pfalz mit seiner Warmfront. Der Wind spielt bis zu diesem Zeitpunkt kaum eine Rolle.

Schwere Sturmböen bis ins Tiefland!

Der Wind frischt erst im Laufe des Vormittags so richtig auf. In der Südwesthälfte Deutschlands sind stürmische Böen und einzelne Sturmböen bis 75 km/h zu erwarten, im Bergland sind schwere Sturm- bis orkanartige Böen zwischen 90 und 110 km/h möglich.

Brisant wird es dann mit dem Aufzug der Kaltfront am Mittwochnachmittag. Diese überquert bis zum Abend Nordrhein-Westfalen, das Saarland, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg, erreicht am späten Abend Bayern, Hessen und das südliche Niedersachsen, trifft in der Nacht zum Donnerstag, 04. Februar, auch Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen.

Mit dieser Front sind kurzzeitig schwere Sturmböen bis 90 km/h auch im Tiefland möglich. Im Bergland drohen oberhalb 400 m dabei orkanartige Böen über 110 km/h, oberhalb 600 m sogar Orkanböen von mehr als 125 km/h! Demnach sind in freien Gipfellagen auch schwere Orkanböen (Warnstufe DUNKELROT) denkbar. Des Weiteren können kräftige Graupelschauer und kurze Gewitter mit dabei sein.

Sturm "Siegbert" am 03. Februar 2021
GELB: 50 bis 61 km/h | ORANGE: 62 bis 102 km/h | ROT: ab 103 km/h
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
61
Tags: