Tippe um zu suchen

Allgemein Regen

Tief „Gisela“ bringt starken Dauerregen – Hochwassergefahr

Jannis Schneider 9. März 2020
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
2

Zuletzt aktualisiert am

Das Tief „Gisela II“ wird am Dienstag, 10. März, neben Wind und Sturm auch Dauerregen bringen. Dabei sind vielerorts nennenswerte Niederschlagssummen zu erwarten; regional ist Hochwasser möglich.

Am Dienstag sorgt das Tief „Gisela II“ besonders in der Mitte und im Norden Deutschlands für starke bis stürmische Böen bis ins Tiefland. Zusätzlich kommt mit der Warmfront mäßiger bis starker Dauerregen auf. Dabei fallen innerhalb 24 Stunden verbreitet zweistellige Regenmengen. In den Staulagen einiger Gebirge sind Regenmengen zwischen 25 und 35 l/m² in 24 Stunden (Warnstufe ORANGE) zu erwarten. Besonders dort muss mit Hochwasser gerechnet werden.

Nachfolgend stehen allerdings noch weitere Niederschläge auf dem Plan, weswegen die 48-stündigen Regenmengen weiter ansteigen und bis zur Nacht zum Donnerstag, 12. März, in einigen Staulagen durchaus bei 50 bis 60 l/m² liegen können. Spätestens dann ist dort ein starkes Anschwellen der Flusspegel zu erwarten.

Tief Gisela II bringt Dauerregen
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
2
Tags: