Tippe um zu suchen

Allgemein Schnee

Hier gibt’s am Samstag Neuschnee

Jannis Schneider 1. Februar 2019
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Zuletzt aktualisiert am

Nach der Milderung am heutigen Freitag fällt der Samstag, 02. Februar, in der Mitte und im Norden wieder etwa 1 Grad kälter aus. Vielerorts muss dort dann mit Schneeregen oder Schnee gerechnet werden.

Am Samstag ist verbreitet mit Niederschlägen zu rechnen. Diese liegen in der Nacht zum Samstag über der Südhälfte Deutschlands und fallen meist noch als gefrierender Regen. Im Laufe des Tages breiten sie sich allerdings nordwärts aus.

Die Schneefallgrenze liegt in den Morgenstunden flächig bei etwa 300 m und steigt zum Mittag mit den höchsten Temperaturen in der Mitte und im Norden kaum an. Im Süden Deutschlands schneit es dagegen nur noch ab 600 bis 700 m. Erst am Abend sinkt die Schneefallgrenze nahezu flächendeckend auf etwa 200 m.

Nennenswerte Neuschneemengen gibt es vor allem in der Mitte Deutschlands oberhalb 300 bis 400 m. Summiert fallen dort verbreitet 5 bis 15, in Staulagen auch durchaus bis 20 cm Schnee.

Mit nennenswerten Neuschneemengen muss besonders in diesen Regionen gerechnet werden:

  • Eifel
  • Hunsrück
  • Westerwald
  • Rothaargebirge
  • Ebbegebirge
  • Lahn-Dill-Bergland
  • Taunus
  • Burg-Wald
  • Kellerwald
  • Habichtswald
  • Reinhardswald
  • Kaufunger Wald
  • Meißner
  • Stölzinger Gebirge
  • Knüll
  • Vogelsberg
  • Rhön
  • Seulingswald
  • Dün
  • Harz
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
Tags: