Tippe um zu suchen

Allgemein Schnee

Sonntag: Viel Neuschnee in einigen Gebirgen

Jannis Schneider 2. Februar 2019
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Zuletzt aktualisiert am

Am Sonntag, 03. Februar, kommen im Süden Deutschlands, sowie in Sachsen und in der Lausitz Dauerschneefälle auf. In einigen Gebirgen ist dabei viel Neuschnee zu erwarten.

Schneefälle gibt es in den Alpen, im Schwarzwald, in der Schwäbischen Alb und im Kaiserstuhl bereits in der ersten Nachthälfte der Nacht zum Sonntag. Zum frühen Sonntagmorgen beginnt es im gesamten Süden Deutschlands, sowie in Sachsen und in der Lausitz zu schneien. Dabei muss auch in tieferen Lagen mit winterlichen Verhältnissen gerechnet werden. Besonders sind dann auch der Bayerische Wald, Böhmerwald, das Zittauer Gebirge, Elbsandsteingebirge und das Fichtelgebirge betroffen.

Bis zum Montagmorgen, 04. Februar, fallen südöstlich einer Linie Schwarzwald/Lausitz verbreitet 4 bis 10 cm Neuschnee. In den Alpen, im Bayerischen Wald, Böhmerwald, Zittauer Gebirge, Elbsandsteingebirge und im Fichtelgebirge sind ab 400 m 15 bis 25, in Staulagen lokal auch bis um 35 cm Neuschnee (Unwetter) zu erwarten. Besonders dort muss mit stärkeren Beeinträchtigungen im Straßen- und Schienenverkehr gerechnet werden.

Dauerschneefälle am 03 .Februar 2019
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
Tags: