Tippe um zu suchen

Allgemein Sturm | Orkan

Erster Herbststurm am kommenden Sonntag?

Jannis Schneider 17. September 2018

17.09.2018 – 19:47 MESZ

Die letzten Wochen brachten – abgesehen von der Trockenheit – nur selten Wettergefahren mit sich. Dies könnte sich aber am kommenden Sonntag, 23. September ändern. Dann zieht ein Sturm- oder gar Orkantief vom Nordatlantik auf.

Die lange ruhige Phase neigt sich schon bald dem Ende; zumindest vorübergehend. In den kommenden Tagen steigt über dem Nordatlantik das Potential für Sturm- und auch Orkantiefs rasant an. Zum Wochenende liegt zusätzlich die Autobahn der Tiefs („Jetstream“ genannt) über den Britischen Inseln und Teilen Deutschlands. So erreicht uns ein ausgeprägtes Tiefdruckgebiet am kommenden Sonntag.

Allerdings lassen sich nach jetzigem weder die Zugbahn, noch die genaue Intensität des Tiefs bestimmen. Die Zugbahn schwankt zwischen der Nordsee und der Mitte Deutschlands. Würde das Tief über die Nordsee ziehen, gäbe es wohl in der gesamten Bundesrepublik viel Wind oder Sturm. Würde es aber über mittlere Landesteile ziehen, gäbe es nur in Teilen der Mitte und im Süden Deutschlands höhere Windgeschwindigkeiten.

Die Intensität variiert derzeit zwischen einem typischen Sturm bis hin zum ausgewachsenen Orkan. Eine Unwetterlage kann also nach jetzigem Stand nicht ausgeschlossen werden. Die höchste Wahrscheinlichkeit, dass es zu Orkanböen kommt, besteht aber wohl an der Nordseeküste.

Mögliches Orkantief am 23. September 2018
Tags: