Tippe um zu suchen

Allgemein Hitze

Extrem-Hitze: Das kommt auf uns zu!

Jannis Schneider 22. Juni 2018

22.06.2018 – 20:37 MESZ

Schon am Montag, 25. Juni, stehen in tiefen Lagen wieder sommerliche Werte auf dem Plan. Tag für Tag geht es dann rasch aufwärts. In den Folgetagen erwartet uns eine extreme Hitzewelle mit Werten von teils weit über 30 Grad!

Extreme Höchstwerte denkbar

Die eigentliche Hitze erreicht uns am Dienstag, 26. Juni. Dann kann nämlich in tiefen Lagen lokal die 30-Grad-Marke erreicht werden. Im Schnitt liegen die Werte dann sehr wahrscheinlich zwischen 21 und 29 Grad.

Am Mittwoch (27. Juni) und Donnerstag (28. Juni) geht es stetig bergauf. Flächig muss man dann schon mit 26 bis 33 Grad rechnen; richtiges Hochsommerwetter also. Die Schauer- und Gewitterwahrscheinlichkeit liegt dabei nahe 0; nur in den Alpen sind ganz punktuelle Entwicklungen möglich.

Der diesjährige Sommer scheint kaum Grenzen zu kennen, denn auch in den Folgetagen wird es wohl immer heißer. Möglicherweise sind am Freitag, 29. Juni, schon verbreitet 28 bis 35 Grad drin; und am Samstag und Sonntag (30. Juni und 01. Juli) sieht es derzeit nach 29 bis 38 Grad aus, wobei im Tiefland lokal sogar noch mehr möglich wären. Das sind natürlich noch keine festen Zahlen; sie zeigen aber, wo die Reise hingehen kann.

Extreme Hitzewelle Ende Juni und Anfang Juli 2018

Sehr warme Tiefstwerte möglich

Probleme beim Einschlafen wird es ab Dienstag wohl häufig geben, denn schon zu Beginn der Hitzewelle kann es in tiefen Lagen lokal Tropennächte (nicht unter 20 Grad) geben. Diese gibt es in den Folgetagen immer häufiger und somit zunehmend auch in mittelhohen Lagen. Im Falle einer extremen Hitzewelle (Höchstwerte von mindestens 35 Grad), die aus jetziger Sicht recht wahrscheinlich ist, sind in tiefen Lagen teils Tiefstwerte von 24 oder gar 25 Grad denkbar; Sommertag bei Nacht quasi.

Extreme Hitzewelle Ende Juni und Anfang Juli 2018

Lang andauernde Hitze

Die extreme Hitzewelle beginnt bereits am Montag, 25. Juni, erreicht aber erst am Dienstag, 26. Juni, Hitze-Status. Ab diesem Tag könnte sie mindestens zehn Tage (!) anhalten. Man sollte also die aktuelle Schafskälte nutzen und gut durchlüften…

Tags:
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Alles klar