Tippe um zu suchen

Allgemein Gewitter Unwetter

Schwere Unwetter! …oder auch nicht?!

Jannis Schneider 23. Mai 2018

23.05.2018 – 19:07 MESZ

Ab Samstag, 26. Mai, legt sich eine Luftmasse mit einem beachtlich hohen Energiegehalt über Deutschland. Selbst für eine markante Unwetterlage im Juli oder August wären die erwarteten Energiewerte enorm. Doch nicht überall gibt es direkt heftige Unwetter.

Die Energiewerte, die uns ab Samstag, 26. Mai, erwarten, sind wirklich gewaltig. Trotzdem sind zum kommenden Wochenende weniger Schauer und Gewitter unterwegs, als bei der Unwetterlage am Donnerstag, 24. Mai, welche deutlich geringere Energiewerte aufweist (etwa bis zu fünf mal weniger).

Man kann sich das ungefähr wie bei einem Kochtopf vorstellen. Wenn kein Deckel drauf ist, ist die Wahrscheinlichkeit, dass es überkocht, deutlich geringer. Und genau das ist ab Samstag bei den Gewittern der Fall.
Dort, wo es aber ab dann zu Schauern und Gewittern kommt, geht es aufgrund der explosiven Luftmasse richtig zur Sache; durchaus mit sehr hohen Blitzraten, großem Hagel und heftigem Platzregen.

Überaus gefährliche Wetterlagen nächste Woche

Ab Montag, 28. Mai, packt Mutter Natur wohl den Deckel auf den Eintopf. Dann brodelt es ordentlich an unserem Himmel. Es sind durchaus schwere Unwetterlagen mit flächigen Gewittern und teils sehr hohen Blitzraten, großem Hagel, heftigem Platzregen und Sturmböen im Bereich des Möglichen. Details können aber noch nicht genannt werden.

Tags: