Tippe um zu suchen

Allgemein Klimatrends

Anfang Juni wohl schwül-warm mit Gewittern

Jannis Schneider 24. Mai 2021
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
43

Nach einem zu kalten und durchwachsenen Frühling kommen Anfang Juni wärmere Luftmassen nach Deutschland. Diese sind allerdings auch feucht und können für Schauer und Gewitter sorgen.

Der Mai wird vielerorts – ähnlich wie der April – zu kalt ausfallen. Doch am 1. Juni ist meteorologischer Sommeranfang. Pünktlich zum Monatswechsel kommen wärmere Luftmassen auf. Diese enthalten aber voraussichtlich viel Feuchte, sodass ein schwül-warmes Gemisch entsteht. Dabei können sich relativ schnell Schauer und Gewitter bilden; gegebenenfalls gibt es ganze Gewitterlagen.

Wir zeigen im Video was uns in nächster Zeit erwartet:

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
43
Tags: