Tippe um zu suchen

Allgemein

Dauerfrost: Eisiger Start in den Dezember möglich!

Jannis Schneider 23. November 2020
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
21

Unsere Prognose für das erste Dezemberdrittel festigt sich: Immer wahrscheinlicher werden eisige Temperaturen mit teils strengem Frost in der Nacht und Dauerfrost am Tag.

Wir haben es bereits erwähnt: Anfang Dezember könnte es richtig winterlich werden. Diese Prognose wurde in den letzten Tagen immer wahrscheinlicher. Grund dafür ist ein sich entwickelndes Hochdruckgebiet über dem Nordatlantik. Es blockiert Tiefs, die aus westlichen Richtungen milde Luft nach Deutschland bringen würden. Zum Beginn des Dezembers herrscht über Mitteleuropa ebenfalls Hochdruckeinfluss. Demnach ist ein sehr kalter, aber zugleich trockener Start in den letzten Monat des Jahres zu erwarten.

Trotzdem ist die Hoffnung auf Schnee nicht ganz verloren. Denn auch Tiefs werden in Europa unterwegs sein und gegebenenfalls auch Deutschland erreichen. Auch eine richtige Schneelage ist zum Ende des ersten Dezemberdrittels mit einem signifikanteren Tief möglich! Wir beobachten die Lage und informieren in den kommenden Tagen über den genaueren Ablauf.

Kälte Anfang Dezember 2020
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
21
Tags: