Tippe um zu suchen

Allgemein Schauer / Gewitter Unwetter

Tief „Heike“: Schwere Unwetterlage am Donnerstag und Freitag!

Jannis Schneider 12. August 2020
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
6

Am Donnerstag und Freitag sorgt das Tief „Heike“ in Deutschland für eine brisante Unwetterlage. Hohe Blitzraten, Hagel, extremer Platzregen und Sturmböen sind dabei teilweise zu erwarten!

Nach den eng begrenzten Gewittern der vergangenen Tage steht am Donnerstag, 13. August, und Freitag, 14. August, eine flächigere Unwetterlage auf dem Plan. Beginnend am Donnerstagmorgen mit ersten kurzen Gewittern in der Südwesthälfte, welche sich im weiteren Verlauf nordostwärts ausbreiten. Ab den Mittagsstunden sind in einem Streifen vom Berchtesgadener Land, über Franken und Hessen, bis nach Ostwestfalen und ins südliche Niedersachsen einzelne Unwetter mit Hagel (< 2,0 cm) und Platzregen (< 40 l/m2 in kurzer Zeit) möglich.

Bis zum Abend kommen diese Gewitter weitere nach Nordosten voran, wobei Unwetter häufiger mit von der Partie sind. Lediglich die Ostseeregionen bleiben wohl auch in der Nacht zu Freitag verschont.

Am Freitag liegt über ganz Deutschland eine energiegeladene Luftmasse. Verbreitet muss aufgrund dessen mit kräftigen Gewittern gerechnet werden. Unwettergefahr besteht nach derzeitigem Stand besonders in einem Streifen vom Emsland, über das südliche Niedersachsen, das westliche Sachsen-Anhalt und Ostwestfalen, sowie Ost-Hessen, Thüringen, bis nach Bayern. Örtlich sind dabei schwere Unwetter mit hohen Blitzraten, großen Hagelansammlungen, extremem Platzregen (um 50 l/m2 in kurzer Zeit) und Sturmböen (< 80 km/h) denkbar!

Tief Heike Unwettergefahr 13. August 2020
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
6
Tags: