Tippe um zu suchen

Allgemein Regen Schauer / Gewitter

Tief “Christiane” bringt kräftige Gewitter und Starkregen

Jannis Schneider 24. Juli 2020
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
6

Zuletzt aktualisiert am

Nach den ruhigen Tagen stehen am Sonntag, 26. Juli, teils kräftige Gewitter und auch schauerartiger Starkregen auf dem Plan. Dabei sind regional Überflutungen möglich!

Die ruhigen Tage mit Sonnenschein und nur wenigen Niederschlägen sind gezählt. Am Samstagabend, 25. Juli, trifft die Kaltfront des Tiefs “Christiane” auf den Westen von Nordrhein-Westfalen und von Niedersachsen. Dabei kommen Regenschauer auf. Diese breiten sich in der Nacht zum Sonntag, 26. Juli, auf die gesamte Nordwesthälfte Deutschlands aus.

Zunehmend bilden sich dabei größere Cluster, sodass mehrstündiger schauerartiger Regen fällt. Nennenswerte Niederschlagssummen sind in einigen Regionen recht wahrscheinlich. Innerhalb von sechs bis zwölf Stunden können so bis zu 30 Liter pro Quadratmeter Regen fallen. Hier und da sind auch eingelagerte Gewitter möglich. Ab den Morgenstunden des Sonntags nimmt die Gewitteraktivität von Westen her zu. Dann sind von West nach Ost durchziehend auch kräftige Gewitter mit kleinem Hagel, Platzregen und Sturmböen möglich.

Tief Christiane Starkregen 26. Juli 2020
Tief Christiane Gewitter 26. Juli 2020
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
6
Tags: