Tippe um zu suchen

Allgemein Schauer / Gewitter Unwetter

Gewitter mit Orkanböen? Unwetterlage durch Tief “Thekla”

Jannis Schneider 29. Juni 2020
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
11

Das Tief “Thekla” sorgt am kommenden Mittwoch, 01. Juli, für eine brisante Gewitterlage. Besonders ab dem Abend sind schwere Gewitter recht wahrscheinlich.

Eine überaus spannenden Wetterlage steht uns bevor. Dabei wird das Hoch “Valentin” von dem Tief “Thekla” verdrängt. Aufgrund dessen liegt ein Großteil von Deutschland (abgesehen vom äußersten Norden) am Mittwochnachmittag hinter der Warmfront und vor der Kaltfront dieses Tiefs, weswegen mit schwül-warmer bis -heißer Luft gerechnet werden muss.

Große Unwettergefahr ab dem späten Nachmittag!

Brisant wird die Geschichte im Laufe des Mittwochnachmittags mit der genannten Kaltfront. Dabei gibt es einen großen Unterschied im Vergleich zu den vergangenen Gewitterlagen des diesjährigen Sommers: Dieses Mal sorgen an der Kaltfront befindliche Troglinien für ein erhöhtes Tornadopotential. Dabei wird auch die Entstehung von sogenannten ‘Superzellen‘ begünstigt, die lokal für größeren Hagel und heftigen Platzregen sorgen könnten.

Besonders im Zusammenhang mit einer Gewitterlinie sind zudem am Mittwochabend oder auch in der Nacht zum Donnerstag kurzzeitig Orkanböen denkbar! Demnach ist das Potential für schwere Unwetter gegeben. Des Weiteren spricht die flächig vorhandene Hebung für verbreitete Gewitter.

Der von uns verwendete Konjunktiv drückt aber eine gewisse Unsicherheit der Wetterlage aus. Aufgrund dessen sind regionale und detaillierte Vorwarnungen derzeit noch nicht möglich.

Tief Thekla Unwetter am 01. und 02. Juli 2020
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
11
Tags: