Tippe um zu suchen

Allgemein Schauer / Gewitter

Zweite Runde: Erneut kräftige Gewitter am Donnerstag!

Jannis Schneider 3. Juni 2020
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
1

Zuletzt aktualisiert am

Am Mittwoch gab es in vielen Regionen bereits kräftige Gewitter. Die Lage ist allerdings noch nicht vorbei. Am Donnerstag, 4. Juni, kommen mit der Kaltfront des Tiefs „Juliane“ neue Gewitter auf.

Die Schauer und Gewitter schwächen sich nun allmählich ab. In der Nacht zum Donnerstag breitet sich bis in die Morgenstunden des Donnerstags gewittriger Regen auf Nordrhein-Westfalen, Saarland/Rheinland-Pfalz, Hessen, Baden-Württemberg und Bayern aus. Dabei kann teilweise 20 bis 30 l/m² Regen in 6 Stunden fallen. Ab Donnerstagmittag bilden sich dann südlich und östlich einer Linie Pfälzerwald/Ostholstein neue Schauer und Gewitter.

Die Gewitter fallen dabei nicht selten kräftig aus und gehen somit durchaus mit kleinem Hagel (< 0,5 cm) und Platzregen (um 25 l/m²) einher. Unwetter sind ebenso wie am Vortag eng begrenzt denkbar. Eine Wetterberuhigung steht im Laufe des Donnerstagabends an. Die Folgetagen verlaufen kühler und nasser als zuletzt.

Tief „Juliane“ Gewitter 4. Juni 2020
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
1
Tags: