Tippe um zu suchen

Allgemein Schnee Sturm | Orkan

Tief „Elli“: Neuschnee und Sturm am Donnerstag

Jannis Schneider 3. März 2020
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
1

Zuletzt aktualisiert am

Nach ein paar ruhigeren Tagen kommt am Donnerstag, 05. März, das Tief „Elli“ auf, welches dann regional Dauerschneefälle und Sturm bringt. Somit steht uns erneut ein Winter-Intermezzo bevor.

Schon am 01. März war meteorologischer Frühlingsbeginn. Unsere Wetterküche mischt allerdings derzeit keine Zutaten für milderes und sonnigeres Wetter in die Suppe. Eher bleibt es kühl und windig; ganz besonders am Donnerstag, 05. März. Dann zieht das Tief „Elli“ mit seiner Warmfront auf und sorgt oberhalb 400 bis 600 m für Dauerschneefälle. Dabei sind immerhin um 5, in Staulagen auch bis um 10 cm Neuschnee denkbar.

Zudem frischt der Wind verbreitet auf, wobei besonders in der Mitte und im Süden Deutschlands die Gefahr von stürmischen Böen besteht. Auch das Potential für einzelne Sturmböen ist dort gegeben, wobei die genaue Entwicklung noch abgewartet werden muss. Jedoch muss aufgrund der Windverhältnisse im Bergland mit hoher Wahrscheinlichkeit mit Schneeverwehungen gerechnet werden.

Tief Elli bringt am 05. März 2020 Schnee
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
1
Tags: