Tippe um zu suchen

Allgemein Sturm | Orkan

Ab dem Wochenwechsel regional Sturm

Jannis Schneider 10. Januar 2020
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
1

Zuletzt aktualisiert am

Nach einer vorübergehend ruhigen Phase sorgen Sturmtiefs ab Sonntag wieder für Schwung in unserer Wetterküche. An einigen Orten können dabei sogar Böen von 100 km/h erreicht werden.

Vorerst sorgt das Hochdruckgebiet „Christian“ für ruhiges Wetter. Am Sonntag, 12. Januar, zieht dann ein kleines Wellentief vom Ärmelkanal zur Nordsee und bringt besonders dem Norden Deutschlands ordentlich Wind. Meist gibt es dabei starke Windböen bis 55 km/h. An der Nordseeküste sind aber durchaus stürmische Böen oder Sturmböen zwischen 60 und 75 km/h möglich.

Nach kurzzeitiger Ruhe kommt im Laufe des Montags aus westlichen Richtungen ein neues Sturmtief auf. Allerdings ist hier noch nicht ganz sicher, inwieweit das Tief Deutschland beeinflusst. Stürmische Verhältnisse in der Nordwesthälfte Deutschlands sind recht wahrscheinlich. Auch die Folgetage bleiben windig mit Potential für Sturm. Eine Lage mit dreistelligen Böen zumindest an Küsten und im Bergland ist dabei durchaus denkbar.

Wind und Sturm am 12. Januar 2020
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
1
Tags: