Tippe um zu suchen

Allgemein

Die Schneefallgrenze am Wochenende

Jannis Schneider 6. November 2019
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
21

Zuletzt aktualisiert am

Am Freitag, 8. November, gelangen wir auf die Rückseite das Tiefs „Carletto“. Somit strömt aus nördlichen Richtungen kältere Luft zu uns. Dabei liegt die Schneefallgrenze in den Nächten teils in mittelhohen Lagen.

Ab Freitag gelangt noch kältere Luft nach Deutschland. Aufgrund dessen sinkt auch die Schneefallgrenze. Ab Freitagabend erwarten wir besonders in einem Großteil der Südosthälfte Deutschlands Niederschläge. Anfangs schneit es dabei oberhalb 600 bis 700 m. In der Nacht zum Samstag sinkt die Schneefallgrenze dort allerdings auf etwa 400 m. Oberhalb davon besteht also teils Glättegefahr.

Nachdem der Niederschlag abgezogen ist, kommt in der Nacht zum Sonntag aus Nordwesten ein neues Niederschlagsband auf. Allerdings ist hier noch unsicher, wie weit der Niederschlag ins Landesinnere vordringt. Somit könnten nur die Grenzgebiete bei den BeNeLux-Staaten davon was abbekommen. Andererseits kann die Front auch bis zum Hunsrück und Rothaargebirge vordringen. Die Schneefallgrenze liegt dabei jedenfalls bei etwa 200 bis 300 m.

Schneefallgrenze Nacht zum 9. November 2019
Schneefallgrenze Nacht zum 10. November 2019
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
21
Tags: