Tippe um zu suchen

Allgemein Regen Report Tauwetter

Regen und Schmelzwasser sorgen für Überschwemmungen

Jannis Schneider 16. März 2019
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Zuletzt aktualisiert am

Die länger anhaltenden Niederschläge am Donnerstag haben viele Pegel in Deutschland ansteigen lassen. Doch auch das Schmelzwasser der Gebirge sorgt für steigende Wasserstände.

Besonders das Tief “Gebhard”, welches am Donnerstag, 14. März, über Deutschland zog, hat in vielen Regionen Deutschlands für steigende Flusspegel gesorgt. Besonders in den Staulagen der Gebirge traten Fließgewässer über die Ufer.

In Gebirgs-Nähe ist das Potential für Hochwasser allgemein höher, da oberhalb 600 m häufig noch Schnee und Eis vorhanden sind. Durch das dortige Tauwetter gelangt deswegen mehr Wasser in die Bäche und Flüsse.

Am markantesten ist die Lage in Niederbayern. Dort sind die Pegel so weit angestiegen, dass selbst einzelne Straßen unter Wasser stehen.

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
Tags:
Letzter Artikel: