Tippe um zu suchen

Allgemein Sturm | Orkan

Sturmgefahr am kommenden Wochenende

Jannis Schneider 6. Februar 2019

Zuletzt aktualisiert am

In der milden Phase steigt das Potential für Stürme deutlich an. Bereits in den kommenden Tagen legt der Wind deutlich zu; am Wochenende sind sogar Sturmlagen möglich.

An der Nordseeküste sind bis Freitag, 08. Februar, schon Sturmböen zu erwarten. Ab der Nacht zum Samstag, 09. Februar, stehen dann in der Mitte und im Norden Deutschlands verbreitet stürmische Böen auf dem Plan. Die Lage am Sonntag, 10. Februar, ist dagegen noch nicht sicher.

Am Wochenende stehen gleich zwei Sturmlagen an. Die erste erreicht uns in der Nacht zum Samstag und hält bis Samstagabend an. Sehr wahrscheinlich gibt es dabei in der Mitte und im Norden Deutschlands vielerorts Böen zwischen 50 und 75 km/h; im Bergland durchaus auch schwere Sturmböen bis um 100 km/h. Im Süden geht es während dessen mit starken Windböen bis 55 km/h in tieferen Lagen deutlich ruhiger zu.

Mögliche Unwetterlage am Sonntag

Der Sonntag wird wettertechnisch gesehen ein sehr spannender Tag; gerade auch, weil hier noch einiges offen ist. Die Wahrscheinlichkeit, dass es stürmisch bleibt, ist relativ roch. Was uns aber genau erwartet, kann man noch nicht sagen. Es kann bei recht üblichen Böen bis etwa 75 km/h bleiben, aber auch zu einer Unwetterlage mit Böen von mehr als 100 km/h bis ins Tiefland kommen.
Weitere Infos dazu gibt es in den kommenden Tagen.

Das Diagramm zeigt die möglichen Spitzenböen in km/h der kommenden Tage nach aktuellem Stand. Die Werte ab Sonntag sind noch mit Unsicherheiten behaftet.

– Auf einen Ort klicken um auszublenden –

Tags: