Tippe um zu suchen

Allgemein Report Schnee Unwetter

Report: Tief “Florenz” bereitet den Alpen Probleme

Jannis Schneider 14. Januar 2019
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

14.01.2019 – 15:52 MEZ

In den Hochlagen der Alpen lag bereits sehr viel Schnee. Mit dem Tief “Florenz” ist allerdings noch einmal einiges an Neuschnee dazugekommen; und das hat Folgen.

Während die Lagen unterhalb 700 bis 600 m flächendeckend schneefrei sind, liegt oberhalb davon häufig eine geschlossene Schneedecke. Angeführt wird die Liste von den Alpen, wo durch das Tief “Florenz” erneut viel Schnee gefallen ist.

Morgen früh ist dann auch in den Alpen erst einmal Schluss mit Neuschnee; zum Glück, denn die Schneemassen haben dort bereits nennenswerte Schäden angerichtet.

In den Hochlagen des Landkreises Miesbach fühlt man sich im Erdgeschoss wie im Keller. Dort reicht der Schnee nämlich teils bis etwa zur Hälfte der Fenster.

In Balderschwang wurde am Montagmorgen ein Hotel von einer Lawine getroffen. Zum Glück gab es hier nur materielle Schäden.

Das Ganze hat natürlich auch seine schönen Seiten: Am Wendelstein wurde in den letzten Tagen und Wochen alles mit einer Schicht aus Schnee und Eis überzogen.

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
Tags: