Tippe um zu suchen

Allgemein Schnee

Zum Wochenende regional nennenswert Neuschnee

Jannis Schneider 2. Januar 2019

02.01.2019 – 19:40 MEZ

Zum Wochenende kommen aus nördlichen Richtungen Niederschläge auf. Diese fallen in einigen Regionen bis in tiefere Lagen als Schnee.

Die kältere Luftmasse hat uns erreicht und sorgt für einen winterlichen Abschnitt. Bisher bekamen das Winterwetter besonders die etwas höheren Lagen zu spüren. Ab Freitag, 4. Januar, kann es regional aber bis in tiefere Lagen schneien.

Von Freitag bis Sonntag gibt es in der gesamten Bundesrepublik immer mal wieder Niederschläge. Diese fallen in der Mitte Deutschlands unterhalb 400 m als Schneeregen oder Regen, darüber als Schnee. Im Süden Deutschlands liegt die Schneefallgrenze dagegen nur bei etwa 200 m; zeitweise sogar noch tiefer.

Oberhalb der genannten Höhen muss am Wochenende also mit winterlichen Verhältnissen gerechnet werden. Dabei sind vielerorts 1 bis 3 cm Neuschnee innerhalb 24 Stunden zu erwarten; in den Staulagen können es teilweise aber durchaus auch etwa 6 cm sein. In tieferen Lagen steht tagsüber meist Tauwetter an.

Im Mittelpunkt stehen die Gebirge Böhmerwald, Bayerischer Wald und die Alpen. Dort können nämlich sogar bis zu 20 cm Neuschnee innerhalb 24 Stunden fallen; das gilt besonders für Lagen oberhalb 600 m.

Neuschnee Anfang Januar 2019
Tags: