Tippe um zu suchen

Allgemein Schnee

In diesen Regionen gibt es bald Neuschnee

Jannis Schneider 4. Dezember 2018

04.12.2018 – 18:52 MEZ

Das wechselhafte Wetter hält in den kommenden Tagen weiter an. Nach der stürmischen Lage am Wochenende macht sich allerdings kältere Luft breit. In einigen Gebieten stehen dann auch Schneefälle an.

Nach dem Sturm am Samstag, 08. Dezember, bleibt uns ein strammer Wind erhalten. Dieser kommt allerdings dann aus nördlichen Richtungen. So fließt zunehmend kältere Luft nach Deutschland. Wir hatten ja vor wenigen Tagen bereits angekündigt, dass es Mitte Dezember kälter wird.

Die Schneefallgrenze sinkt dabei voraussichtlich schon am kommenden Sonntag, 09. Dezember, auf etwa 600 bis 500 m. Oberhalb davon sollte man sich also auf schauerartige Schneefälle einstellen. In der Nacht zum Montag, zum 10. Dezember, sieht es nach einer Schneefallgrenze von ca. 300 m aus. Besonders in den Gebirgen ist dann also mit Neuschnee zu rechnen. Einige Loipen könnten dann auch (wieder) gute Langlauf-Bedingungen bieten.

Der Schnee bleibt den höheren Lagen in den Folgetagen sehr wahrscheinlich erhalten. Schneefälle bis in tiefe Lagen sind vorerst nur in recht nasser Form zu erwarten.

Wetterlage Mitte Dezember 2018
Tags: