Tippe um zu suchen

Allgemein Feiertage Glatteis Schnee

Glatteis und Schnee an den Weihnachtsfeiertagen

Jannis Schneider 22. Dezember 2021
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
1

Die Wetterlage bleibt über die gesamten Feiertage hinweg spannend. So kann es in Verbindung mit einer über Deutschland liegenden Warmfront auch am 25. und 26. Dezember zu regionalen Schneefällen kommen; teils ist gefrierender Regen möglich.

Ausgerechnet an Weihnachten wird Deutschland wettertechnisch geteilt. Dabei gibt es eine milde und eine kalte Seite. Die beiden Seiten trennt eine Warmfront, an der es zu stärkeren Schneefällen kommt. Beim Übergang zur milderen Luft fällt nicht selten gefrierender Regen. Bereits am Donnerstag, 23. Dezember, liegt eine Zweiteilung vor; wir berichteten bereits darüber. Auch am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag bleibt diese Trennung bestehen.

Allerdings ist die Position der Warmfront noch recht unsicher. Sie wird entweder in der Mitte oder im Norden Deutschlands berechnet. Im Allgemeinen muss im Bereich der Front mit Schneefällen gerechnet werden, die auch über mehrere Stunden hinweg anhalten können. Sollte sie über der Mitte liegen wären zudem einige Mittelgebirge betroffen. Hier gäbe es durchaus um 20 cm Neuschnee. Aber auch tiefe Lagen kommen in den “Genuss” von einigen Zentimetern Neuschnee. Gefrierender Regen könnte beim Übergang zur milderen Luftmasse zudem erneut für Glatteis sorgen.

Warmfront Weihnachten 2021
Position der Warmfront Weihnachten 2021
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
1
Tags: