Tippe um zu suchen

Allgemein Schauer / Gewitter Unwetter

Steigende Unwettergefahr: Großer Hagel und Platzregen!

Jannis Schneider 21. Juli 2021
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
1

Am Samstag steigt die Unwettergefahr von Südwesten her an. Dabei sind ab dem späten Nachmittag häufiger Unwetter zu erwarten. Lokal drohen schwere Unwetter!

Eine neue Unwetterlage steht vor der Tür. Grund dafür sind aufkommende Luftmassen mit hoher Feuchtigkeit, die am Wochenende auch wieder verbreitet für Schwüle sorgen. Am Samstag, 24. Juli, sind nachmittags im äußersten Südwesten die ersten Gewitter zu erwarten. Diese werden bis zum Abend häufiger und kommen nordostwärts voran. Zusammenhängende und großflächige Systeme sind wohl eher unwahrscheinlich. Es handelt sich dann also mehr um alleinstehende Gewitter.

Vor allen Dingen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Saarland, Nordrhein-Westfalen, Hessen und auch in Teilen von Bayern sollte man sich auf örtliche Unwetter mit Hagel, Platzregen und Sturmböen einstellen. Selbst schwere Unwetter mit größerem Hagel – durchaus mit Korngrößen um 4 cm – und heftigem Platzregen mit 45 l/qm in kurzer Zeit sind punktuell denkbar. Am Sonntag, 25. Juli, liegt der Schwerpunkt dann in der Osthälfte Deutschlands. Auch hier sind örtliche Unwetter zu erwarten.

Unwettergefahr 24. Juli 2021
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
1
Tags: