Tippe um zu suchen

Allgemein Schnee

Vor Milderung: Tief “Malte” bringt starke Schneefälle

Jannis Schneider 26. Januar 2021
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
5

Dass die kalte Phase in den kommenden Tagen zu Ende geht ist bekannt. Vorher gibt es jedoch nochmals kräftige Schneefälle und dementsprechend Neuschnee.

Eine nennenswerte Milderung bedeutet auch intensivere Wettererscheinungen. Diese erwarten wird am Mittwoch, 27. Januar, in Form von Schneefällen. Dafür sorgt in diesem Fall das Tief “Malte II” mit einer Warmfront. Die Schneefälle erreichen den Westen Deutschlands am frühen Mittwochmorgen, die Mitte zum Mittag und Bayern am Nachmittag und Abend.

Anfangs liegt die Schneefallgrenze im Tiefland; sie steigt allerdings nach den ersten drei Stunden Niederschlag auf 300 m an, liegt nach 12 Stunden bei 600 m (im Westen wäre das demnach am Mittwochabend). Im Tiefland fallen dabei summiert immerhin 1 bis 3 cm Neuschnee, oberhalb 200 m können es um 5 cm sein, oberhalb 400 m durchaus um 10 cm und ab etwa 600 m auch etwas mehr als 10 cm Neuschnee.

Neuschnee am 27. Januar 2021
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
5
Tags: