Tippe um zu suchen

Allgemein Glatteis Schnee

In den kommenden Tagen wieder häufig Glatteis

Jannis Schneider 7. Dezember 2020
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
1

Nach der Milderung durch das Tief “Xunav” steht in den kommenden Tagen nasskaltes Wetter an. Regional gibt es dabei gefrierenden Regen oder Schnee.

Nach einer kurzen Wetterberuhigung gibt es in den kommenden Tagen wieder vermehrt Glätte durch gefrierenden (Schnee-)regen. Bereits im Laufe des Dienstags, 08. Dezember, gibt es in der Mitte und im Süden Deutschlands wieder regional Niederschläge, die oberhalb 400 bis 500 m als Schnee oder gefrierender Regen fallen. In der Nacht zum Mittwoch, 09. Dezember, besteht dann auch in mittelhohen und tiefen Lagen Glättegefahr. Gefrierenden Regen kann es dann teils auch im Norden Deutschlands geben.

Am Mittwoch stehen in Baden-Württemberg, Bayern und Thüringen verbreitet Schneefälle an. Örtlich ist erneut gefrierender Regen möglich. Im Bergland gibt es oberhalb 400 bis 500 m 5 bis 10 cm Neuschnee, in Staulagen können auch 15 cm fallen.

Am Wochenende sind mit einer Warmfront in der Südwesthälfte Deutschlands neue Niederschläge recht wahrscheinlich. Hauptsächlich fällt dabei wieder Schnee oder gefrierender Regen, im Tiefland ist später auch Regen möglich. Durchweg winterlich ist es die Woche über ab etwa 600 m Höhe.

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
1
Tags: