Tippe um zu suchen

Allgemein Feiertage Schauer / Gewitter

Christi Himmelfahrt: Sonnig und steigendes Gewitterrisiko

Jannis Schneider 18. Mai 2020
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
1

Zuletzt aktualisiert am

Die Temperaturen steigen täglich an. Gleichzeitig rückt Christi Himmelfahrt näher. In feuchter Luft steigt dabei allerdings auch das Gewitterrisiko deutlich an. Erwarten uns Schauer und Gewitter?

Derzeit liegen wir weiterhin im Bereich des Hochs „Quirinius“. Zur zweiten Wochenhälfte befinden sich dann allerdings kleine Tiefdruckgebiete in unserer Nähe. Aufgrund dessen gelangt zunehmend Feuchte in unsere Luft. Dabei steigt das Gewitterrisiko an. Dieses ist an Christi Himmelfahrt in der Westhälfte Deutschlands bis zum Nachmittag zumindest gering.

Zum Donnerstagabend ist im Westen Deutschlands sogar ein höheres Gewitterpotential denkbar. Somit sind einzelne Schauer und Gewitter möglich, die auch in der Nacht zum Freitag noch anhalten können. Kräftige Entwicklungen sehen wir allerdings derzeit als eher unwahrscheinlich. Inwieweit es am Freitag dann mit einer Kaltfront kräftige Gewitter gibt, ist noch nicht sicher.

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
1
Tags: