Tippe um zu suchen

Allgemein Regen

Tief „Olaf 2“: Viel Regen in der Südwesthälfte

Jannis Schneider 5. Oktober 2019
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
1

Zuletzt aktualisiert am

Auf „ex-Lorenzo“ folgt das Tiefdruckgebiet „Olaf 2“. Dieses entsteht derzeit zwischen Island und den britischen Inseln und zieht anschließend über die BeNeLux-Staaten nach Deutschland. Regional gibt es dabei markanten Dauerregen.

Das Tief „Olaf“ liegt derzeit mit seinem Kern westlich von Island. In den kommenden Stunden teilt sich das Tief auf, sodass dann zwei Kerne existieren. Dabei erhält jeder Kern eine Namen: „Olaf 1“ und „Olaf 2“. „Olaf 1“ verlagert sich in Richtung Grönland, während sich „Olaf 2“ auf den Weg zu den britischen Inseln macht. Dabei intensiviert sich das Tief und bildet ein ausgeprägtes Niederschlagsgebiet mit markantem Dauerregen aus.

Auf Deutschland trifft das Tief mit der Warmfront in der Nacht zum Sonntag. Aufgrund dessen beginnt es dann in Rheinland-Pfalz, im Saarland und in der Eifel allmählich an zu regnen. Die Niederschläge breiten sich bis zum Sonntagnachmittag auf die gesamte Südwesthälfte Deutschlands aus. Mäßiger bis starker Dauerregen ist dann in diesen Regionen keine Seltenheit mehr. 15 bis 25 l/m² fallen dabei bis zum frühen Montagmorgen verbreitet. Besonders in den Staulagen der Gebirge sind aber auch durchaus 30 bis 40 l/m² möglich.

Werbung MobileBot
Dauerregen Tief Olaf 2 am 6. Oktober 2019
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
1
Tags: