Tippe um zu suchen

Allgemein Trend

Trend: Warm bis heiß und endlich mehr Regen!

Jannis Schneider 7. August 2019
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
111

Zuletzt aktualisiert am

Nach dem Tief „Xaver“ steigen die Temperaturen relativ schnell wieder an. Somit steht in den kommenden sieben Tagen warmes bis heißes, aber auch sehr wechselhaftes Wetter auf dem Plan.

Das Tiefdruckgebiet „Xaver“ macht für das Hoch „Andrea“ platz. Bis zum Freitag, 9. August, steigen somit die Temperaturen wieder an, sodass besonders in den Tieflagen des Südens Höchstwerte von bis zu 33 Grad möglich sind. Schnell kommen dann mit der Kaltfront des Tiefs „Yap“ aber wieder Schauer und Gewitter auf, die örtlich auch etwas kräftiger sein können. Das Tief bringt allerdings nicht nur Gewitter, sondern auch frischen Wind. Am Samstag, 10. August, sind aufgrund dessen besonders an der Nordsee Sturmböen um 85 km/h möglich. Im Zusammenspiel mit einigen Regenschauern kann sich das richtig herbstlich anfühlen.

Nachfolgend geht es vorübergehend ruhiger und trockener zu. Zu Beginn der neuen Woche kommen aber sehr wahrscheinlich verbreitet neue Niederschläge auf. Dabei kann es sogar schauerartigen Starkregen geben, der einigen Regionen durchaus ordentliche Niederschlagsmengen bringen kann. Die Temperaturen gehen bei solch flächigeren Niederschlägen zurück und erreichen oftmals nicht einmal 20 Grad. Nachfolgend sind aber sommerliche Werte wieder sehr wahrscheinlich.

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
111
Tags: