Tippe um zu suchen

Allgemein Report

Trockenster Herbst seit 59 Jahren: Zahlen und Fakten

Jannis Schneider 30. November 2018

30.11.2018 – 18:55 MEZ

Der diesjährige Herbst geht meteorologisch gesehen am heutigen 30. November zu Ende. Hinter uns liegt eine überaus trockene Jahreszeit, die zudem häufig zu warm war.

Der Herbst 2018 geht zu Ende; morgen ist meteorologischer Winterbeginn. Der diesjährige Herbst war in Deutschland flächendeckend zu trocken; vielerorts viel zu trocken. Besonders im Oktober und November fielen verbreitet nicht einmal 20 mm Niederschlag innerhalb 30 Tage. Die Folgen waren Rekordtiefs bei einigen Flusspegeln und eine bräunliche Vegetation. Neben Trockenheit waren auch überdurchschnittlich hohe Temperaturen ein Thema. Diese gab es vor allem bis Mitte Oktober bei oft sonnigem Wetter.

Höchstwert

33,1 °C

Flughafen Köln/Bonn am 18. September

Tiefstwert

-15,4 °C

Zugspitze am 28. November

Max. Neuschneemenge

17 cm / 24 h

Berchtesgaden-Unterau am 27. November

Spitzenböe

159 km/h

Weinbiet am 23. September

Unwetterlagen

Orkan „Fabienne“

23. September

Sturm „Vaia“

30. Oktober

Glatteislage „Irene“

30. November

Tags: