Tippe um zu suchen

Allgemein Hitze

Hitzewelle in der kommenden Woche

Jannis Schneider 8. September 2018

08.09.2018 – 12:42 MESZ

In der neuen Woche geht es weiter bergauf mit den Temperaturen. Dabei ist von Dienstag bis Donnerstag in der Mitte und im Süden Deutschlands sogar mit einer Hitzewelle zu rechnen!

Die Temperaturen steigen bereits bundesweit an. Am Sonntag, 09. September, wird zumindest im Tiefland schon häufiger die 25-Grad-Marke geknackt. Ab Höchstwerten von 25 Grad gilt ein Tag als Sommertag.

Am Montag, 10. September, herrscht zwar vielerorts dichtere Bewölkung; trotzdem kann sich die Sonne öfters zeigen. Am Nachmittag sind dabei in den tiefen Lagen der Mitte und des Südens bis zu 29 Grad möglich.

Von Hitze kann man allerdings erst ab 30 Grad sprechen; so nennt man die Tage mit einem Höchstwerte von mindestens 30 Grad auch Hitzetag. Diese Marke kann am Dienstag, 11. September, in den Tieflagen von Breisgau und Kraichgau geknackt werden. Am Mittwoch, 12. September sind Werte von 30 Grad und mehr auch in den übrigen Tieflagen der Bundesrepublik zu erwarten. In der Spitze können es im Breisgau durchaus 33 Grad sein.

Von einer Hitzewelle spricht man, wenn an mindestens drei Tagen hintereinander 30 Grad erreicht oder überschritten werden. Da es am Donnerstag, 13. September sehr wahrscheinlich erneut zu solch hohen Werten kommt, darf die kommende Lagen diesen Namen getrost tragen. Bedenken sollte man hier, dass dann bereits Mitte September ist. Für diese Zeit sind solche Werte recht selten.

Hitzewelle Mitte September 2018
Tags: