Tippe um zu suchen

Allgemein Hitze

Extreme Hitzewelle in Sicht!

Jannis Schneider 20. Juni 2018

20.06.2018 – 21:15 MESZ

Nach der Schafskälte am Freitag und Samstag steht eine ausgeprägte Hitzewelle an. Dabei könnte es sich um eine extreme Hitzewelle mit Höchstwerten von teils mehr als 35 Grad handeln.

Ab Montag, 25. Juni, beginnt eine neue Hitzewelle. Sie beginnt mit warmen bis sehr warmen Werten. Dabei gibt es häufig 21 bis 27 Grad.

Die eigentliche Hitze erwarten wir allerdings erst ab Dienstag, 26. Juni; denn dann werden in tiefen Lagen örtlich schon 30 Grad überschritten; somit darf man offiziell das Wort „Hitze“ verwenden.

Extreme Hitze

In den Folgetagen wird es dann kontinuierlich wärmer, sodass am Mittwoch, 27. Juni, durchaus flächig 27 bis 34 Grad möglich sind; sogar 35 Grad können dann in tiefen Lagen lokal schon erreicht werden. Bei 35 Grad liegt übrigens die magische Grenze zur extremen Hitze.

Gibt es mindestens drei Tage hintereinander irgendwo in Deutschland mindestens 35 Grad, kann man von einer extremen Hitzewelle sprechen. Und genau nach solch einer extremen Hitzewelle sieht es derzeit aus, denn nach aktuellstem Stand könnten diese Werte an ca. 4 Tagen in Folge erreicht werden!

Das Positive an dieser Lage: Schauer und Gewitter werden wohl selbst im Bergland eine Seltenheit sein. Somit darf man sich auf sonniges Wetter mit wenigen Wolken freuen.

Weiterer Verlauf

Auch im Anschluss scheint es sehr warm bis heiß zu bleiben. Zwar sind kleinere Abkühlungen möglich; wir dürften aber im Schnitt verbreitet über der 25-Grad-Marke bleiben.

Temperaturtrend ab 21. Juni 2018
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Alles klar