Tippe um zu suchen

Allgemein

Mächtiges Orkantief über dem Nordatlantik

Jannis Schneider 21. Oktober 2020
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
111

Der tropische Wirbelsturm mit dem derzeitigen Namen “Epsilon” zieht aktuell in Richtung Nordamerika, konvertiert nach Neufundland zum außertropischen Orkantief – mit einem Kerndruck von 930 hPa!

Über dem Nordatlantik wird es spannend. Das Potential für ausgewachsene Orkane steigt seit Tagen stetig an. Dabei steht mit dem noch tropischen Wirbelsturm “Epsilon” eine interessante Tiefdruck-Entwicklung an. Für “Epsilon” geht es in den kommenden Tagen an Neufundland vorbei; eine typische Zugbahn für Hurrikans. Dort beginnt die Umwandlung zum außertropischen Orkantief. Dieses schöpft anschließend das Potential über dem Nordatlantik voll aus.

Demnach kommt es zur “rapiden Zyklogenese”. Das bedeutet, dass der Kerndruck des Tiefs binnen 24 Stunden um mehr als 24 hPa sinkt. So entsteht innerhalb kurzer Zeit ein ausgewachsenes Orkantief. Kein Wunder also, dass derzeit Spitzenböen zwischen 150 und 170 km/h simuliert werden. Glücklicherweise erreicht das Hauptwindfeld kein Land. An den Küsten der Britischen Inseln sind Mitte nächster Woche immerhin orkanartige Böen über 100 km/h zu erwarten.

Orkantief Nordatlantik Ende Oktober 2020
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
111