Tippe um zu suchen

Allgemein Trend

Trend: Von Schnee bis über 20 Grad

Jannis Schneider 2. April 2019
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
1

Zuletzt aktualisiert am

Der aktuelle Wettertrend für die kommenden Tage ist wirklich etwas verrückt. Erst fällt teilweise Schnee, dann steigen die Werte auf über 20 Grad an!

Das Tief „Philipp“ hat eine kältere Phase eingeleitet. Diese beschert uns bis zum Donnerstag, 4. April, Schauer und Dauerniederschläge, die ab 400 bis 500 m als Schnee fallen. Besonders im Schwarzwald, in der Schwäbischen Alb und in den Alpen können dabei ab 600 bis 700 m örtlich um 30 cm Neuschnee innerhalb 36 Stunden zusammenkommen.

Das Gegenteil erleben wir dann am Samstag, 6. April. Dann gibt es besonders in der Mitte Deutschlands verbreitet Höchstwerte zwischen 16 und 22 Grad. Schönheitsfehler sind dann einzelne Schauer und Gewitter, die sich in den Nachmittagsstunden vor allem im Bergland bilden können.

Im weiteren Verlauf erwarten uns häufig warme Temperaturen. Allerdings bleibt es sehr wahrscheinlich bei den wechselhaften Verhältnissen. Man muss also immer wieder mit Schauern und Gewittern rechnen.

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
1
Tags: