Tippe um zu suchen

Allgemein Feiertage Trend

Erster Trend zum Wetter an Fastnacht/Karneval

Jannis Schneider 19. Februar 2019
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Zuletzt aktualisiert am

An Fastnacht/Karneval gab es in Hinsicht auf das Wetter schon so einiges. Von einer ruhigen Wetterlage mit Dauerfrost bis hin zu einer Sturm- oder gar Orkanlage wie beispielsweise im Jahr 2016, wo zahlreiche Veranstaltungen abgesagt werden mussten. Der erste Trend für die diesjährige Narrenzeit verrät schon einiges.

Nächste und übernächste Woche stehen die Haupttage der Narren- und Jeckenzeit an. Besonders von der Weiberfastnacht, 28. Februar, bis zum Veilchendienstag, 05. März, spielt das Wetter daher eine wichtige Rolle.

Eine genaue Prognose ist derzeit aufgrund des noch zu großen Zeitraums nicht möglich. Dennoch kann man einen ersten Trend geben. Derzeit sind zwei Wetterlagen etwa gleich wahrscheinlich.

Zum einen ist eine ruhige und sonnige Wetterlage aufgrund eines Hochdruckgebietes möglich. Dabei würden die Höchstwerte etwa wie aktuell im zweistelligen Bereich liegen. Liegt aber das Hoch mehr über Westeuropa bekommen Tiefdruckgebiete die Chance über Deutschland zu ziehen. Dies würde Regen, Schnee und Wind bedeuten. Gerade für den Rosenmontag ist die erste Variante deutlich praktischer.

Derzeit kann man nichts anderes tun, als abzuwarten. Eine verlässliche Prognose ist ab dem kommenden Wochenende durchaus möglich.

Wetter Rosenmontag 2019 Variante 1
Wetter Rosenmontag 2019 Variante 2
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
Tags: