Tippe um zu suchen

Allgemein Trend

Nächster Frühlings-Versuch: Sonnig und mild

Jannis Schneider 10. Februar 2019

Zuletzt aktualisiert am

Nachdem das Tief „Uwe“ abgezogen ist stehen uns im Vergleich zu den vergangenen Tagen kältere Tage bevor. Zur Wochenmitte wird es allerdings wieder deutlich milder und auch sonniger.

Milde Werte gab es bereits in den vergangenen Tagen. Jetzt sind erneut frühlingshafte Temperaturen in Sicht. Bevor uns diese erreichen strömt allerdings rückseitig des Tiefs „Uwe“, was besonders dem Süden Deutschlands am Sonntag teils schwere Sturmböen bis in tiefere Lagen gebracht hat, kältere Luft nach Deutschland. Aufgrund dessen liegt bis Dienstag, 12. Februar, die Schneefallgrenze tagsüber häufig bei 400 bis 500 m.

Ab Mittwoch, 13. Februar, geht es dann bundesweit aufwärts mit den Temperaturen. So werden in den Folgetagen verbreitet Höchstwerte zwischen 8 und 14 Grad erreicht. Einzig im höheren Bergland bleibt es dann noch etwas kühler.

Neben den für diese Zeit hohen Temperaturen steht auch massenweise Sonnenschein auf dem Plan. Derzeit sieht es nämlich nicht nach wirklich vielen Wolkenfeldern geschweige denn Niederschlägen aus. In vielen Regionen ist sogar ein wolkenloser Himmel möglich.

Zusammengefasst steht uns typisches Frühlings-Wetter bevor. Allerdings ist gerade einmal Mitte Februar und der meteorologische Frühling beginnt erst am 1. März. Es kann also im Laufe des Monats durchaus noch passieren, dass sich wieder kältere Luftmassen in Mitteleuropa breitmachen.

Tags: